Notinsel

2

Das Projekt wurde 2009 in Norderstedt von Norderstedt Marketing e.V. initiiert. Es geht vor allem darum, vornehmlich Grundschulkindern eine Anlaufstelle für Notfälle zu bieten. Mittlerweile gibt es in Norderstedt knapp 150 solcher Stellen, in Form von Einzelhandelsgeschäften, Banken, Behörden etc., die im Notfall Pflaster aufkleben, Eltern oder die Polizei benachrichtigen und den Kindern Sicherheit geben. Neben dem Ausbau des Notinsel-Netzes kümmert sich die Projektgruppe um Informationsveranstaltungen für Kinder und ihre Eltern, z.B. auf dem jährlichen Notinsel Sommerfest im Stadtpark. Bei der Notinsel handelt es sich um eine Initiative der Stiftung Hänsel+Gretel. Hier finden Sie alle Notinseln in Norderstedt, wahlweise sortierbar nach Postleitzahlen, Name, Straße oder  auch alphabetisch.