Idee voraus Preis

dsc_2405

Mit dem Idee voraus Preis wird jedes Jahr auf dem Abend der Norderstedter Wirtschaft im Oktober ein Unternehmen, eine Organisation oder ein Projekt ausgezeichnet, das in besonderer Weise das berühmte „Quäntchen“ besser, schneller oder origineller ist, als der Wettbewerb. Der Gewinner erhält vom Regenta Verlag ein Medienpaket im Wert von 10.000 €.

  • Den ersten Idee-Voraus Preis gewann 2009 das DaZ (Deutsch als Zweitsprache)-Zentrum, das sich mit der Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund zur Verbesserung der Integration beschäftigt.
  • Im Jahr 2010 konnte Ilka Reher mit ihrer Firma „Die Schokoladendruckerei“ die Jury überzeugen.
  • 2011 siegte das Projekt „Mach was“, eine Unterstützung für straffällig gewordene Jugendliche.
  • 2012 hieß der Preisträger IP4B.de aufgrund der besonderen Förderung und Motivation der eigenen Mitarbeiter.
  • Vagharshak Lalayan und seine Firma Lalayan EDV Beratung konnte mit einer effektiven und kostengünstigen Datenarchivierung den Wettbewerb 2013 für sich entscheiden.
  • 2014 wurde der Preis an das Unternehmen Wenckstern verliehen, das mit seinen Mini-Rennwagen bereits weit über die Grenzen Norderstedts bekannt ist.
  • 2015 wurde die Books on Demand GmbH, für das Ermöglichen von Publikationen ab einem Exemplar und dem Angebot, als Autor ohne Risiko und verlagsunabhängig zu veröffentlichen, ausgezeichnet.
  • 2016 gewann Vardan Abrahamyan mit dem E-Bike Center Veloman in Norderstedt den Idee voraus Preis und überzeugte die Jury mit Engagement, vorbildlichem Unternehmertum sowie Integrationswillen beim Aufbau seines Unternehmens.